10/07/2018

THE HISTORY OF LOVE ALEXANDER AND NINA GREEN

Henri de Toulouse-Lautrec Reproductions art


painting Reproductions art

09/07/2018

Children. Table of contents.

Francisco de Goya y Lucientes art for sale


painting Reproductions art

20/06/2018

John Singleton Copley

Zitieren Alexandra-Victoria

Lesen Sie das vollständige Zitat oder die Community!

John Singleton Copley (1738.07.03 - 1815.09.09) | Erinnerst du dich, wie aus der Dunkelheit der Vergangenheit, kaum in Satin gewickelt ....






Liebesmalerei, Dichter!

Nur sie, die einzige, ist gegeben

Veränderbare Zeichen der Seele

Übertragen Sie auf die Leinwand.











John Singleton Copley
John Singleton Copley
Geburtstag Geburtstag: 3. Juli
Geburtsort: Boston, Großbritannien
Todesdatum: 09/09/1815
Ort des Todes: London, UK
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Amerikanischer Künstler des XIX. Jahrhunderts, ein Meister des Portraits und der historischen Malerei.
Wurde in Boston in den USA geboren. Sein Stiefvater selbst war ein Künstler und half später seinem Stiefkind mit Ratschlägen. im allgemeinen ihre künstlerische Begabung Copley sich jedoch, geschliffen durch Drucke von Werken von Godfrey Kneller, Joshua Reynolds und anderen Künstlern der Zeit zu kopieren.


Portraits von Copley, geschrieben im klassizistischen Stil mit Rokoko-Elementen. Solche seiner Werke, wie der berühmte "Junge mit einem Eichhörnchen" (ein Porträt seines Bruder Henry Pelham, 1765), Porträts von P. Revere (1768), N. Hurd (1765-1766, alle - Museum of Fine Arts, Boston) - gibt eine Vorstellung davon, , dass Copley einer der besten amerikanischen Porträtmaler seiner Zeit war.
Künstlerische Karriere
Im Jahr 1766 schickte Copley nach London für eine Ausstellung von Gemälden „Henry Pelham (Junge mit einem Eichhörnchen)“, für den Anlass durchgeführt und erhielt die höchsten Auszeichnungen, darunter den J. Reynolds, der sagte, dass Copley Herr der Welt werden würde Größe - mit der entsprechenden künstlerischen Ausbildung.
Im Jahr 1774, dem Vorabend des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und wegen der instabilen politischen Lage, so dass Copley Amerika, und nach einiger Zeit mit seiner Familie siedelt sich in London.
In London, in der Nähe Copley freundete sich mit dem Maler B. Westen, sein Landsmann, der elf Jahre zuvor in England angekommen und hatte bereits die Anerkennung der Öffentlichkeit gewonnen. Unter dem Einfluss von West Copley bezieht sich auf das historische Genre. In seinem ersten Hauptwerk dieser Art ( „Brooke Watson und der Hai“), entwickelt der Künstler das Thema des Kampfes des Menschen mit den zerstörerischen Kräften der Natur, die in Zukunft das Markenzeichen aller Romantik des XIX Jahrhunderts.
Im Jahr 1799 wurde Copley Mitglied der Royal Academy of Arts.
In den letzten Jahren hat sich die Lebensdauer von Copley Gesundheit, fuhr er fort, doch erst in den letzten Monaten des Lebens zu arbeiten.
Er starb am 9. September 1815 in London.
Zu Ehren von Copley nannte man den Krater auf Merkur.



Selbstporträt
























































































Zitieren Alexandra-Victoria

Lesen Sie das vollständige Zitat oder die Community!

John Singleton Copley (1738.07.03 - 1815.09.09) | Erinnerst du dich, wie aus der Dunkelheit der Vergangenheit, kaum in Satin gewickelt ....






Liebesmalerei, Dichter!

Nur sie, die einzige, ist gegeben

Veränderbare Zeichen der Seele

Übertragen Sie auf die Leinwand.











John Singleton Copley
John Singleton Copley
Geburtstag Geburtstag: 3. Juli
Geburtsort: Boston, Großbritannien
Todesdatum: 09/09/1815
Ort des Todes: London, UK
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Amerikanischer Künstler des XIX. Jahrhunderts, ein Meister des Portraits und der historischen Malerei.
Wurde in Boston in den USA geboren. Sein Stiefvater selbst war ein Künstler und half später seinem Stiefkind mit Ratschlägen. im allgemeinen ihre künstlerische Begabung Copley sich jedoch, geschliffen durch Drucke von Werken von Godfrey Kneller, Joshua Reynolds und anderen Künstlern der Zeit zu kopieren.


Portraits von Copley, geschrieben im klassizistischen Stil mit Rokoko-Elementen. Solche seiner Werke, wie der berühmte "Junge mit einem Eichhörnchen" (ein Porträt seines Bruder Henry Pelham, 1765), Porträts von P. Revere (1768), N. Hurd (1765-1766, alle - Museum of Fine Arts, Boston) - gibt eine Vorstellung davon, , dass Copley einer der besten amerikanischen Porträtmaler seiner Zeit war.
Künstlerische Karriere
Im Jahr 1766 schickte Copley nach London für eine Ausstellung von Gemälden „Henry Pelham (Junge mit einem Eichhörnchen)“, für den Anlass durchgeführt und erhielt die höchsten Auszeichnungen, darunter den J. Reynolds, der sagte, dass Copley Herr der Welt werden würde Größe - mit der entsprechenden künstlerischen Ausbildung.
Im Jahr 1774, dem Vorabend des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und wegen der instabilen politischen Lage, so dass Copley Amerika, und nach einiger Zeit mit seiner Familie siedelt sich in London.
In London, in der Nähe Copley freundete sich mit dem Maler B. Westen, sein Landsmann, der elf Jahre zuvor in England angekommen und hatte bereits die Anerkennung der Öffentlichkeit gewonnen. Unter dem Einfluss von West Copley bezieht sich auf das historische Genre. In seinem ersten Hauptwerk dieser Art ( „Brooke Watson und der Hai“), entwickelt der Künstler das Thema des Kampfes des Menschen mit den zerstörerischen Kräften der Natur, die in Zukunft das Markenzeichen aller Romantik des XIX Jahrhunderts.
Im Jahr 1799 wurde Copley Mitglied der Royal Academy of Arts.
In den letzten Jahren hat sich die Lebensdauer von Copley Gesundheit, fuhr er fort, doch erst in den letzten Monaten des Lebens zu arbeiten.
Er starb am 9. September 1815 in London.
Zu Ehren von Copley nannte man den Krater auf Merkur.



Selbstporträt
























































































Zitieren Alexandra-Victoria

Lesen Sie das vollständige Zitat oder die Community!

John Singleton Copley (1738.07.03 - 1815.09.09) | Erinnerst du dich, wie aus der Dunkelheit der Vergangenheit, kaum in Satin gewickelt ....






Liebesmalerei, Dichter!

Nur sie, die einzige, ist gegeben

Veränderbare Zeichen der Seele

Übertragen Sie auf die Leinwand.











John Singleton Copley
John Singleton Copley
Geburtstag Geburtstag: 3. Juli
Geburtsort: Boston, Großbritannien
Todesdatum: 09/09/1815
Ort des Todes: London, UK
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Amerikanischer Künstler des XIX. Jahrhunderts, ein Meister des Portraits und der historischen Malerei.
Wurde in Boston in den USA geboren. Sein Stiefvater selbst war ein Künstler und half später seinem Stiefkind mit Ratschlägen. im allgemeinen ihre künstlerische Begabung Copley sich jedoch, geschliffen durch Drucke von Werken von Godfrey Kneller, Joshua Reynolds und anderen Künstlern der Zeit zu kopieren.


Portraits von Copley, geschrieben im klassizistischen Stil mit Rokoko-Elementen. Solche seiner Werke, wie der berühmte "Junge mit einem Eichhörnchen" (ein Porträt seines Bruder Henry Pelham, 1765), Porträts von P. Revere (1768), N. Hurd (1765-1766, alle - Museum of Fine Arts, Boston) - gibt eine Vorstellung davon, , dass Copley einer der besten amerikanischen Porträtmaler seiner Zeit war.
Künstlerische Karriere
Im Jahr 1766 schickte Copley nach London für eine Ausstellung von Gemälden „Henry Pelham (Junge mit einem Eichhörnchen)“, für den Anlass durchgeführt und erhielt die höchsten Auszeichnungen, darunter den J. Reynolds, der sagte, dass Copley Herr der Welt werden würde Größe - mit der entsprechenden künstlerischen Ausbildung.
Im Jahr 1774, dem Vorabend des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und wegen der instabilen politischen Lage, so dass Copley Amerika, und nach einiger Zeit mit seiner Familie siedelt sich in London.
In London, in der Nähe Copley freundete sich mit dem Maler B. Westen, sein Landsmann, der elf Jahre zuvor in England angekommen und hatte bereits die Anerkennung der Öffentlichkeit gewonnen. Unter dem Einfluss von West Copley bezieht sich auf das historische Genre. In seinem ersten Hauptwerk dieser Art ( „Brooke Watson und der Hai“), entwickelt der Künstler das Thema des Kampfes des Menschen mit den zerstörerischen Kräften der Natur, die in Zukunft das Markenzeichen aller Romantik des XIX Jahrhunderts.
Im Jahr 1799 wurde Copley Mitglied der Royal Academy of Arts.
In den letzten Jahren hat sich die Lebensdauer von Copley Gesundheit, fuhr er fort, doch erst in den letzten Monaten des Lebens zu arbeiten.
Er starb am 9. September 1815 in London.
Zu Ehren von Copley nannte man den Krater auf Merkur.



Selbstporträt
























































































Zitieren Alexandra-Victoria

Lesen Sie das vollständige Zitat oder die Community!

John Singleton Copley (1738.07.03 - 1815.09.09) | Erinnerst du dich, wie aus der Dunkelheit der Vergangenheit, kaum in Satin gewickelt ....






Liebesmalerei, Dichter!

Nur sie, die einzige, ist gegeben

Veränderbare Zeichen der Seele

Übertragen Sie auf die Leinwand.











John Singleton Copley
John Singleton Copley
Geburtstag Geburtstag: 3. Juli
Geburtsort: Boston, Großbritannien
Todesdatum: 09/09/1815
Ort des Todes: London, UK
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Amerikanischer Künstler des XIX. Jahrhunderts, ein Meister des Portraits und der historischen Malerei.
Wurde in Boston in den USA geboren. Sein Stiefvater selbst war ein Künstler und half später seinem Stiefkind mit Ratschlägen. im allgemeinen ihre künstlerische Begabung Copley sich jedoch, geschliffen durch Drucke von Werken von Godfrey Kneller, Joshua Reynolds und anderen Künstlern der Zeit zu kopieren.


Portraits von Copley, geschrieben im klassizistischen Stil mit Rokoko-Elementen. Solche seiner Werke, wie der berühmte "Junge mit einem Eichhörnchen" (ein Porträt seines Bruder Henry Pelham, 1765), Porträts von P. Revere (1768), N. Hurd (1765-1766, alle - Museum of Fine Arts, Boston) - gibt eine Vorstellung davon, , dass Copley einer der besten amerikanischen Porträtmaler seiner Zeit war.
Künstlerische Karriere
Im Jahr 1766 schickte Copley nach London für eine Ausstellung von Gemälden „Henry Pelham (Junge mit einem Eichhörnchen)“, für den Anlass durchgeführt und erhielt die höchsten Auszeichnungen, darunter den J. Reynolds, der sagte, dass Copley Herr der Welt werden würde Größe - mit der entsprechenden künstlerischen Ausbildung.
Im Jahr 1774, dem Vorabend des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und wegen der instabilen politischen Lage, so dass Copley Amerika, und nach einiger Zeit mit seiner Familie siedelt sich in London.
In London, in der Nähe Copley freundete sich mit dem Maler B. Westen, sein Landsmann, der elf Jahre zuvor in England angekommen und hatte bereits die Anerkennung der Öffentlichkeit gewonnen. Unter dem Einfluss von West Copley bezieht sich auf das historische Genre. In seinem ersten Hauptwerk dieser Art ( „Brooke Watson und der Hai“), entwickelt der Künstler das Thema des Kampfes des Menschen mit den zerstörerischen Kräften der Natur, die in Zukunft das Markenzeichen aller Romantik des XIX Jahrhunderts.
Im Jahr 1799 wurde Copley Mitglied der Royal Academy of Arts.
In den letzten Jahren hat sich die Lebensdauer von Copley Gesundheit, fuhr er fort, doch erst in den letzten Monaten des Lebens zu arbeiten.
Er starb am 9. September 1815 in London.
Zu Ehren von Copley nannte man den Krater auf Merkur.



Selbstporträt
























































































Zitieren Alexandra-Victoria

Lesen Sie das vollständige Zitat oder die Community!

John Singleton Copley (1738.07.03 - 1815.09.09) | Erinnerst du dich, wie aus der Dunkelheit der Vergangenheit, kaum in Satin gewickelt ....






Liebesmalerei, Dichter!

Nur sie, die einzige, ist gegeben

Veränderbare Zeichen der Seele

Übertragen Sie auf die Leinwand.











John Singleton Copley
John Singleton Copley
Geburtstag Geburtstag: 3. Juli
Geburtsort: Boston, Großbritannien
Todesdatum: 09/09/1815
Ort des Todes: London, UK
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Amerikanischer Künstler des XIX. Jahrhunderts, ein Meister des Portraits und der historischen Malerei.
Wurde in Boston in den USA geboren. Sein Stiefvater selbst war ein Künstler und half später seinem Stiefkind mit Ratschlägen. im allgemeinen ihre künstlerische Begabung Copley sich jedoch, geschliffen durch Drucke von Werken von Godfrey Kneller, Joshua Reynolds und anderen Künstlern der Zeit zu kopieren.


Portraits von Copley, geschrieben im klassizistischen Stil mit Rokoko-Elementen. Solche seiner Werke, wie der berühmte "Junge mit einem Eichhörnchen" (ein Porträt seines Bruder Henry Pelham, 1765), Porträts von P. Revere (1768), N. Hurd (1765-1766, alle - Museum of Fine Arts, Boston) - gibt eine Vorstellung davon, , dass Copley einer der besten amerikanischen Porträtmaler seiner Zeit war.
Künstlerische Karriere
Im Jahr 1766 schickte Copley nach London für eine Ausstellung von Gemälden „Henry Pelham (Junge mit einem Eichhörnchen)“, für den Anlass durchgeführt und erhielt die höchsten Auszeichnungen, darunter den J. Reynolds, der sagte, dass Copley Herr der Welt werden würde Größe - mit der entsprechenden künstlerischen Ausbildung.
Im Jahr 1774, dem Vorabend des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und wegen der instabilen politischen Lage, so dass Copley Amerika, und nach einiger Zeit mit seiner Familie siedelt sich in London.
In London, in der Nähe Copley freundete sich mit dem Maler B. Westen, sein Landsmann, der elf Jahre zuvor in England angekommen und hatte bereits die Anerkennung der Öffentlichkeit gewonnen. Unter dem Einfluss von West Copley bezieht sich auf das historische Genre. In seinem ersten Hauptwerk dieser Art ( „Brooke Watson und der Hai“), entwickelt der Künstler das Thema des Kampfes des Menschen mit den zerstörerischen Kräften der Natur, die in Zukunft das Markenzeichen aller Romantik des XIX Jahrhunderts.
Im Jahr 1799 wurde Copley Mitglied der Royal Academy of Arts.
In den letzten Jahren hat sich die Lebensdauer von Copley Gesundheit, fuhr er fort, doch erst in den letzten Monaten des Lebens zu arbeiten.
Er starb am 9. September 1815 in London.
Zu Ehren von Copley nannte man den Krater auf Merkur.



Selbstporträt
























































































Zitieren Alexandra-Victoria

Lesen Sie das vollständige Zitat oder die Community!

John Singleton Copley (1738.07.03 - 1815.09.09) | Erinnerst du dich, wie aus der Dunkelheit der Vergangenheit, kaum in Satin gewickelt ....






Liebesmalerei, Dichter!

Nur sie, die einzige, ist gegeben

Veränderbare Zeichen der Seele

Übertragen Sie auf die Leinwand.











John Singleton Copley
John Singleton Copley
Geburtstag Geburtstag: 3. Juli
Geburtsort: Boston, Großbritannien
Todesdatum: 09/09/1815
Ort des Todes: London, UK
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Amerikanischer Künstler des XIX. Jahrhunderts, ein Meister des Portraits und der historischen Malerei.
Wurde in Boston in den USA geboren. Sein Stiefvater selbst war ein Künstler und half später seinem Stiefkind mit Ratschlägen. im allgemeinen ihre künstlerische Begabung Copley sich jedoch, geschliffen durch Drucke von Werken von Godfrey Kneller, Joshua Reynolds und anderen Künstlern der Zeit zu kopieren.


Portraits von Copley, geschrieben im klassizistischen Stil mit Rokoko-Elementen. Solche seiner Werke, wie der berühmte "Junge mit einem Eichhörnchen" (ein Porträt seines Bruder Henry Pelham, 1765), Porträts von P. Revere (1768), N. Hurd (1765-1766, alle - Museum of Fine Arts, Boston) - gibt eine Vorstellung davon, , dass Copley einer der besten amerikanischen Porträtmaler seiner Zeit war.
Künstlerische Karriere
Im Jahr 1766 schickte Copley nach London für eine Ausstellung von Gemälden „Henry Pelham (Junge mit einem Eichhörnchen)“, für den Anlass durchgeführt und erhielt die höchsten Auszeichnungen, darunter den J. Reynolds, der sagte, dass Copley Herr der Welt werden würde Größe - mit der entsprechenden künstlerischen Ausbildung.
Im Jahr 1774, dem Vorabend des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und wegen der instabilen politischen Lage, so dass Copley Amerika, und nach einiger Zeit mit seiner Familie siedelt sich in London.
In London, in der Nähe Copley freundete sich mit dem Maler B. Westen, sein Landsmann, der elf Jahre zuvor in England angekommen und hatte bereits die Anerkennung der Öffentlichkeit gewonnen. Unter dem Einfluss von West Copley bezieht sich auf das historische Genre. In seinem ersten Hauptwerk dieser Art ( „Brooke Watson und der Hai“), entwickelt der Künstler das Thema des Kampfes des Menschen mit den zerstörerischen Kräften der Natur, die in Zukunft das Markenzeichen aller Romantik des XIX Jahrhunderts.
Im Jahr 1799 wurde Copley Mitglied der Royal Academy of Arts.
In den letzten Jahren hat sich die Lebensdauer von Copley Gesundheit, fuhr er fort, doch erst in den letzten Monaten des Lebens zu arbeiten.
Er starb am 9. September 1815 in London.
Zu Ehren von Copley nannte man den Krater auf Merkur.



Selbstporträt
























































































Zitieren Alexandra-Victoria

Lesen Sie das vollständige Zitat oder die Community!

John Singleton Copley (1738.07.03 - 1815.09.09) | Erinnerst du dich, wie aus der Dunkelheit der Vergangenheit, kaum in Satin gewickelt ....






Liebesmalerei, Dichter!

Nur sie, die einzige, ist gegeben

Veränderbare Zeichen der Seele

Übertragen Sie auf die Leinwand.











John Singleton Copley
John Singleton Copley
Geburtstag Geburtstag: 3. Juli
Geburtsort: Boston, Großbritannien
Todesdatum: 09/09/1815
Ort des Todes: London, UK
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Amerikanischer Künstler des XIX. Jahrhunderts, ein Meister des Portraits und der historischen Malerei.
Wurde in Boston in den USA geboren. Sein Stiefvater selbst war ein Künstler und half später seinem Stiefkind mit Ratschlägen. im allgemeinen ihre künstlerische Begabung Copley sich jedoch, geschliffen durch Drucke von Werken von Godfrey Kneller, Joshua Reynolds und anderen Künstlern der Zeit zu kopieren.


Portraits von Copley, geschrieben im klassizistischen Stil mit Rokoko-Elementen. Solche seiner Werke, wie der berühmte "Junge mit einem Eichhörnchen" (ein Porträt seines Bruder Henry Pelham, 1765), Porträts von P. Revere (1768), N. Hurd (1765-1766, alle - Museum of Fine Arts, Boston) - gibt eine Vorstellung davon, , dass Copley einer der besten amerikanischen Porträtmaler seiner Zeit war.
Künstlerische Karriere
Im Jahr 1766 schickte Copley nach London für eine Ausstellung von Gemälden „Henry Pelham (Junge mit einem Eichhörnchen)“, für den Anlass durchgeführt und erhielt die höchsten Auszeichnungen, darunter den J. Reynolds, der sagte, dass Copley Herr der Welt werden würde Größe - mit der entsprechenden künstlerischen Ausbildung.
Im Jahr 1774, dem Vorabend des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und wegen der instabilen politischen Lage, so dass Copley Amerika, und nach einiger Zeit mit seiner Familie siedelt sich in London.
In London, in der Nähe Copley freundete sich mit dem Maler B. Westen, sein Landsmann, der elf Jahre zuvor in England angekommen und hatte bereits die Anerkennung der Öffentlichkeit gewonnen. Unter dem Einfluss von West Copley bezieht sich auf das historische Genre. In seinem ersten Hauptwerk dieser Art ( „Brooke Watson und der Hai“), entwickelt der Künstler das Thema des Kampfes des Menschen mit den zerstörerischen Kräften der Natur, die in Zukunft das Markenzeichen aller Romantik des XIX Jahrhunderts.
Im Jahr 1799 wurde Copley Mitglied der Royal Academy of Arts.
In den letzten Jahren hat sich die Lebensdauer von Copley Gesundheit, fuhr er fort, doch erst in den letzten Monaten des Lebens zu arbeiten.
Er starb am 9. September 1815 in London.
Zu Ehren von Copley nannte man den Krater auf Merkur.



Selbstporträt
























































































Zitieren Alexandra-Victoria

Lesen Sie das vollständige Zitat oder die Community!

John Singleton Copley (1738.07.03 - 1815.09.09) | Erinnerst du dich, wie aus der Dunkelheit der Vergangenheit, kaum in Satin gewickelt ....






Liebesmalerei, Dichter!

Nur sie, die einzige, ist gegeben

Veränderbare Zeichen der Seele

Übertragen Sie auf die Leinwand.











John Singleton Copley
John Singleton Copley
Geburtstag Geburtstag: 3. Juli
Geburtsort: Boston, Großbritannien
Todesdatum: 09/09/1815
Ort des Todes: London, UK
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Amerikanischer Künstler des XIX. Jahrhunderts, ein Meister des Portraits und der historischen Malerei.
Wurde in Boston in den USA geboren. Sein Stiefvater selbst war ein Künstler und half später seinem Stiefkind mit Ratschlägen. im allgemeinen ihre künstlerische Begabung Copley sich jedoch, geschliffen durch Drucke von Werken von Godfrey Kneller, Joshua Reynolds und anderen Künstlern der Zeit zu kopieren.


Portraits von Copley, geschrieben im klassizistischen Stil mit Rokoko-Elementen. Solche seiner Werke, wie der berühmte "Junge mit einem Eichhörnchen" (ein Porträt seines Bruder Henry Pelham, 1765), Porträts von P. Revere (1768), N. Hurd (1765-1766, alle - Museum of Fine Arts, Boston) - gibt eine Vorstellung davon, , dass Copley einer der besten amerikanischen Porträtmaler seiner Zeit war.
Künstlerische Karriere
Im Jahr 1766 schickte Copley nach London für eine Ausstellung von Gemälden „Henry Pelham (Junge mit einem Eichhörnchen)“, für den Anlass durchgeführt und erhielt die höchsten Auszeichnungen, darunter den J. Reynolds, der sagte, dass Copley Herr der Welt werden würde Größe - mit der entsprechenden künstlerischen Ausbildung.
Im Jahr 1774, dem Vorabend des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und wegen der instabilen politischen Lage, so dass Copley Amerika, und nach einiger Zeit mit seiner Familie siedelt sich in London.
In London, in der Nähe Copley freundete sich mit dem Maler B. Westen, sein Landsmann, der elf Jahre zuvor in England angekommen und hatte bereits die Anerkennung der Öffentlichkeit gewonnen. Unter dem Einfluss von West Copley bezieht sich auf das historische Genre. In seinem ersten Hauptwerk dieser Art ( „Brooke Watson und der Hai“), entwickelt der Künstler das Thema des Kampfes des Menschen mit den zerstörerischen Kräften der Natur, die in Zukunft das Markenzeichen aller Romantik des XIX Jahrhunderts.
Im Jahr 1799 wurde Copley Mitglied der Royal Academy of Arts.
In den letzten Jahren hat sich die Lebensdauer von Copley Gesundheit, fuhr er fort, doch erst in den letzten Monaten des Lebens zu arbeiten.
Er starb am 9. September 1815 in London.
Zu Ehren von Copley nannte man den Krater auf Merkur.



Selbstporträt
























































































Zitieren Alexandra-Victoria

Lesen Sie das vollständige Zitat oder die Community!

John Singleton Copley (1738.07.03 - 1815.09.09) | Erinnerst du dich, wie aus der Dunkelheit der Vergangenheit, kaum in Satin gewickelt ....






Liebesmalerei, Dichter!

Nur sie, die einzige, ist gegeben

Veränderbare Zeichen der Seele

Übertragen Sie auf die Leinwand.











John Singleton Copley
John Singleton Copley
Geburtstag Geburtstag: 3. Juli
Geburtsort: Boston, Großbritannien
Todesdatum: 09/09/1815
Ort des Todes: London, UK
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Amerikanischer Künstler des XIX. Jahrhunderts, ein Meister des Portraits und der historischen Malerei.
Wurde in Boston in den USA geboren. Sein Stiefvater selbst war ein Künstler und half später seinem Stiefkind mit Ratschlägen. im allgemeinen ihre künstlerische Begabung Copley sich jedoch, geschliffen durch Drucke von Werken von Godfrey Kneller, Joshua Reynolds und anderen Künstlern der Zeit zu kopieren.


Portraits von Copley, geschrieben im klassizistischen Stil mit Rokoko-Elementen. Solche seiner Werke, wie der berühmte "Junge mit einem Eichhörnchen" (ein Porträt seines Bruder Henry Pelham, 1765), Porträts von P. Revere (1768), N. Hurd (1765-1766, alle - Museum of Fine Arts, Boston) - gibt eine Vorstellung davon, , dass Copley einer der besten amerikanischen Porträtmaler seiner Zeit war.
Künstlerische Karriere
Im Jahr 1766 schickte Copley nach London für eine Ausstellung von Gemälden „Henry Pelham (Junge mit einem Eichhörnchen)“, für den Anlass durchgeführt und erhielt die höchsten Auszeichnungen, darunter den J. Reynolds, der sagte, dass Copley Herr der Welt werden würde Größe - mit der entsprechenden künstlerischen Ausbildung.
Im Jahr 1774, dem Vorabend des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und wegen der instabilen politischen Lage, so dass Copley Amerika, und nach einiger Zeit mit seiner Familie siedelt sich in London.
In London, in der Nähe Copley freundete sich mit dem Maler B. Westen, sein Landsmann, der elf Jahre zuvor in England angekommen und hatte bereits die Anerkennung der Öffentlichkeit gewonnen. Unter dem Einfluss von West Copley bezieht sich auf das historische Genre. In seinem ersten Hauptwerk dieser Art ( „Brooke Watson und der Hai“), entwickelt der Künstler das Thema des Kampfes des Menschen mit den zerstörerischen Kräften der Natur, die in Zukunft das Markenzeichen aller Romantik des XIX Jahrhunderts.
Im Jahr 1799 wurde Copley Mitglied der Royal Academy of Arts.
In den letzten Jahren hat sich die Lebensdauer von Copley Gesundheit, fuhr er fort, doch erst in den letzten Monaten des Lebens zu arbeiten.
Er starb am 9. September 1815 in London.
Zu Ehren von Copley nannte man den Krater auf Merkur.



Selbstporträt
























































































Zitieren Alexandra-Victoria

Lesen Sie das vollständige Zitat oder die Community!

John Singleton Copley (1738.07.03 - 1815.09.09) | Erinnerst du dich, wie aus der Dunkelheit der Vergangenheit, kaum in Satin gewickelt ....






Liebesmalerei, Dichter!

Nur sie, die einzige, ist gegeben

Veränderbare Zeichen der Seele

Übertragen Sie auf die Leinwand.











John Singleton Copley
John Singleton Copley
Geburtstag Geburtstag: 3. Juli
Geburtsort: Boston, Großbritannien
Todesdatum: 09/09/1815
Ort des Todes: London, UK
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Amerikanischer Künstler des XIX. Jahrhunderts, ein Meister des Portraits und der historischen Malerei.
Wurde in Boston in den USA geboren. Sein Stiefvater selbst war ein Künstler und half später seinem Stiefkind mit Ratschlägen. im allgemeinen ihre künstlerische Begabung Copley sich jedoch, geschliffen durch Drucke von Werken von Godfrey Kneller, Joshua Reynolds und anderen Künstlern der Zeit zu kopieren.


Portraits von Copley, geschrieben im klassizistischen Stil mit Rokoko-Elementen. Solche seiner Werke, wie der berühmte "Junge mit einem Eichhörnchen" (ein Porträt seines Bruder Henry Pelham, 1765), Porträts von P. Revere (1768), N. Hurd (1765-1766, alle - Museum of Fine Arts, Boston) - gibt eine Vorstellung davon, , dass Copley einer der besten amerikanischen Porträtmaler seiner Zeit war.
Künstlerische Karriere
Im Jahr 1766 schickte Copley nach London für eine Ausstellung von Gemälden „Henry Pelham (Junge mit einem Eichhörnchen)“, für den Anlass durchgeführt und erhielt die höchsten Auszeichnungen, darunter den J. Reynolds, der sagte, dass Copley Herr der Welt werden würde Größe - mit der entsprechenden künstlerischen Ausbildung.
Im Jahr 1774, dem Vorabend des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und wegen der instabilen politischen Lage, so dass Copley Amerika, und nach einiger Zeit mit seiner Familie siedelt sich in London.
In London, in der Nähe Copley freundete sich mit dem Maler B. Westen, sein Landsmann, der elf Jahre zuvor in England angekommen und hatte bereits die Anerkennung der Öffentlichkeit gewonnen. Unter dem Einfluss von West Copley bezieht sich auf das historische Genre. In seinem ersten Hauptwerk dieser Art ( „Brooke Watson und der Hai“), entwickelt der Künstler das Thema des Kampfes des Menschen mit den zerstörerischen Kräften der Natur, die in Zukunft das Markenzeichen aller Romantik des XIX Jahrhunderts.
Im Jahr 1799 wurde Copley Mitglied der Royal Academy of Arts.
In den letzten Jahren hat sich die Lebensdauer von Copley Gesundheit, fuhr er fort, doch erst in den letzten Monaten des Lebens zu arbeiten.
Er starb am 9. September 1815 in London.
Zu Ehren von Copley nannte man den Krater auf Merkur.



Selbstporträt
























































































Zitieren Alexandra-Victoria

Lesen Sie das vollständige Zitat oder die Community!

John Singleton Copley (1738.07.03 - 1815.09.09) | Erinnerst du dich, wie aus der Dunkelheit der Vergangenheit, kaum in Satin gewickelt ....






Liebesmalerei, Dichter!

Nur sie, die einzige, ist gegeben

Veränderbare Zeichen der Seele

Übertragen Sie auf die Leinwand.











John Singleton Copley
John Singleton Copley
Geburtstag Geburtstag: 3. Juli
Geburtsort: Boston, Großbritannien
Todesdatum: 09/09/1815
Ort des Todes: London, UK
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Amerikanischer Künstler des XIX. Jahrhunderts, ein Meister des Portraits und der historischen Malerei.
Wurde in Boston in den USA geboren. Sein Stiefvater selbst war ein Künstler und half später seinem Stiefkind mit Ratschlägen. im allgemeinen ihre künstlerische Begabung Copley sich jedoch, geschliffen durch Drucke von Werken von Godfrey Kneller, Joshua Reynolds und anderen Künstlern der Zeit zu kopieren.


Portraits von Copley, geschrieben im klassizistischen Stil mit Rokoko-Elementen. Solche seiner Werke, wie der berühmte "Junge mit einem Eichhörnchen" (ein Porträt seines Bruder Henry Pelham, 1765), Porträts von P. Revere (1768), N. Hurd (1765-1766, alle - Museum of Fine Arts, Boston) - gibt eine Vorstellung davon, , dass Copley einer der besten amerikanischen Porträtmaler seiner Zeit war.
Künstlerische Karriere
Im Jahr 1766 schickte Copley nach London für eine Ausstellung von Gemälden „Henry Pelham (Junge mit einem Eichhörnchen)“, für den Anlass durchgeführt und erhielt die höchsten Auszeichnungen, darunter den J. Reynolds, der sagte, dass Copley Herr der Welt werden würde Größe - mit der entsprechenden künstlerischen Ausbildung.
Im Jahr 1774, dem Vorabend des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und wegen der instabilen politischen Lage, so dass Copley Amerika, und nach einiger Zeit mit seiner Familie siedelt sich in London.
In London, in der Nähe Copley freundete sich mit dem Maler B. Westen, sein Landsmann, der elf Jahre zuvor in England angekommen und hatte bereits die Anerkennung der Öffentlichkeit gewonnen. Unter dem Einfluss von West Copley bezieht sich auf das historische Genre. In seinem ersten Hauptwerk dieser Art ( „Brooke Watson und der Hai“), entwickelt der Künstler das Thema des Kampfes des Menschen mit den zerstörerischen Kräften der Natur, die in Zukunft das Markenzeichen aller Romantik des XIX Jahrhunderts.
Im Jahr 1799 wurde Copley Mitglied der Royal Academy of Arts.
In den letzten Jahren hat sich die Lebensdauer von Copley Gesundheit, fuhr er fort, doch erst in den letzten Monaten des Lebens zu arbeiten.
Er starb am 9. September 1815 in London.
Zu Ehren von Copley nannte man den Krater auf Merkur.



Selbstporträt
























































































Zitieren Alexandra-Victoria

Lesen Sie das vollständige Zitat oder die Community!

John Singleton Copley (1738.07.03 - 1815.09.09) | Erinnerst du dich, wie aus der Dunkelheit der Vergangenheit, kaum in Satin gewickelt ....






Liebesmalerei, Dichter!

Nur sie, die einzige, ist gegeben

Veränderbare Zeichen der Seele

Übertragen Sie auf die Leinwand.











John Singleton Copley
John Singleton Copley
Geburtstag Geburtstag: 3. Juli
Geburtsort: Boston, Großbritannien
Todesdatum: 09/09/1815
Ort des Todes: London, UK
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Amerikanischer Künstler des XIX. Jahrhunderts, ein Meister des Portraits und der historischen Malerei.
Wurde in Boston in den USA geboren. Sein Stiefvater selbst war ein Künstler und half später seinem Stiefkind mit Ratschlägen. im allgemeinen ihre künstlerische Begabung Copley sich jedoch, geschliffen durch Drucke von Werken von Godfrey Kneller, Joshua Reynolds und anderen Künstlern der Zeit zu kopieren.


Portraits von Copley, geschrieben im klassizistischen Stil mit Rokoko-Elementen. Solche seiner Werke, wie der berühmte "Junge mit einem Eichhörnchen" (ein Porträt seines Bruder Henry Pelham, 1765), Porträts von P. Revere (1768), N. Hurd (1765-1766, alle - Museum of Fine Arts, Boston) - gibt eine Vorstellung davon, , dass Copley einer der besten amerikanischen Porträtmaler seiner Zeit war.
Künstlerische Karriere
Im Jahr 1766 schickte Copley nach London für eine Ausstellung von Gemälden „Henry Pelham (Junge mit einem Eichhörnchen)“, für den Anlass durchgeführt und erhielt die höchsten Auszeichnungen, darunter den J. Reynolds, der sagte, dass Copley Herr der Welt werden würde Größe - mit der entsprechenden künstlerischen Ausbildung.
Im Jahr 1774, dem Vorabend des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und wegen der instabilen politischen Lage, so dass Copley Amerika, und nach einiger Zeit mit seiner Familie siedelt sich in London.
In London, in der Nähe Copley freundete sich mit dem Maler B. Westen, sein Landsmann, der elf Jahre zuvor in England angekommen und hatte bereits die Anerkennung der Öffentlichkeit gewonnen. Unter dem Einfluss von West Copley bezieht sich auf das historische Genre. In seinem ersten Hauptwerk dieser Art ( „Brooke Watson und der Hai“), entwickelt der Künstler das Thema des Kampfes des Menschen mit den zerstörerischen Kräften der Natur, die in Zukunft das Markenzeichen aller Romantik des XIX Jahrhunderts.
Im Jahr 1799 wurde Copley Mitglied der Royal Academy of Arts.
In den letzten Jahren hat sich die Lebensdauer von Copley Gesundheit, fuhr er fort, doch erst in den letzten Monaten des Lebens zu arbeiten.
Er starb am 9. September 1815 in London.
Zu Ehren von Copley nannte man den Krater auf Merkur.



Selbstporträt
























































































Zitieren Alexandra-Victoria

Lesen Sie das vollständige Zitat oder die Community!

John Singleton Copley (1738.07.03 - 1815.09.09) | Erinnerst du dich, wie aus der Dunkelheit der Vergangenheit, kaum in Satin gewickelt ....






Liebesmalerei, Dichter!

Nur sie, die einzige, ist gegeben

Veränderbare Zeichen der Seele

Übertragen Sie auf die Leinwand.











John Singleton Copley
John Singleton Copley
Geburtstag Geburtstag: 3. Juli
Geburtsort: Boston, Großbritannien
Todesdatum: 09/09/1815
Ort des Todes: London, UK
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Amerikanischer Künstler des XIX. Jahrhunderts, ein Meister des Portraits und der historischen Malerei.
Wurde in Boston in den USA geboren. Sein Stiefvater selbst war ein Künstler und half später seinem Stiefkind mit Ratschlägen. im allgemeinen ihre künstlerische Begabung Copley sich jedoch, geschliffen durch Drucke von Werken von Godfrey Kneller, Joshua Reynolds und anderen Künstlern der Zeit zu kopieren.


Portraits von Copley, geschrieben im klassizistischen Stil mit Rokoko-Elementen. Solche seiner Werke, wie der berühmte "Junge mit einem Eichhörnchen" (ein Porträt seines Bruder Henry Pelham, 1765), Porträts von P. Revere (1768), N. Hurd (1765-1766, alle - Museum of Fine Arts, Boston) - gibt eine Vorstellung davon, , dass Copley einer der besten amerikanischen Porträtmaler seiner Zeit war.
Künstlerische Karriere
Im Jahr 1766 schickte Copley nach London für eine Ausstellung von Gemälden „Henry Pelham (Junge mit einem Eichhörnchen)“, für den Anlass durchgeführt und erhielt die höchsten Auszeichnungen, darunter den J. Reynolds, der sagte, dass Copley Herr der Welt werden würde Größe - mit der entsprechenden künstlerischen Ausbildung.
Im Jahr 1774, dem Vorabend des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und wegen der instabilen politischen Lage, so dass Copley Amerika, und nach einiger Zeit mit seiner Familie siedelt sich in London.
In London, in der Nähe Copley freundete sich mit dem Maler B. Westen, sein Landsmann, der elf Jahre zuvor in England angekommen und hatte bereits die Anerkennung der Öffentlichkeit gewonnen. Unter dem Einfluss von West Copley bezieht sich auf das historische Genre. In seinem ersten Hauptwerk dieser Art ( „Brooke Watson und der Hai“), entwickelt der Künstler das Thema des Kampfes des Menschen mit den zerstörerischen Kräften der Natur, die in Zukunft das Markenzeichen aller Romantik des XIX Jahrhunderts.
Im Jahr 1799 wurde Copley Mitglied der Royal Academy of Arts.
In den letzten Jahren hat sich die Lebensdauer von Copley Gesundheit, fuhr er fort, doch erst in den letzten Monaten des Lebens zu arbeiten.
Er starb am 9. September 1815 in London.
Zu Ehren von Copley nannte man den Krater auf Merkur.



Selbstporträt
























































































Zitieren Alexandra-Victoria

Lesen Sie das vollständige Zitat oder die Community!

John Singleton Copley (1738.07.03 - 1815.09.09) | Erinnerst du dich, wie aus der Dunkelheit der Vergangenheit, kaum in Satin gewickelt ....






Liebesmalerei, Dichter!

Nur sie, die einzige, ist gegeben

Veränderbare Zeichen der Seele

Übertragen Sie auf die Leinwand.











John Singleton Copley
John Singleton Copley
Geburtstag Geburtstag: 3. Juli
Geburtsort: Boston, Großbritannien
Todesdatum: 09/09/1815
Ort des Todes: London, UK
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Amerikanischer Künstler des XIX. Jahrhunderts, ein Meister des Portraits und der historischen Malerei.
Wurde in Boston in den USA geboren. Sein Stiefvater selbst war ein Künstler und half später seinem Stiefkind mit Ratschlägen. im allgemeinen ihre künstlerische Begabung Copley sich jedoch, geschliffen durch Drucke von Werken von Godfrey Kneller, Joshua Reynolds und anderen Künstlern der Zeit zu kopieren.


Portraits von Copley, geschrieben im klassizistischen Stil mit Rokoko-Elementen. Solche seiner Werke, wie der berühmte "Junge mit einem Eichhörnchen" (ein Porträt seines Bruder Henry Pelham, 1765), Porträts von P. Revere (1768), N. Hurd (1765-1766, alle - Museum of Fine Arts, Boston) - gibt eine Vorstellung davon, , dass Copley einer der besten amerikanischen Porträtmaler seiner Zeit war.
Künstlerische Karriere
Im Jahr 1766 schickte Copley nach London für eine Ausstellung von Gemälden „Henry Pelham (Junge mit einem Eichhörnchen)“, für den Anlass durchgeführt und erhielt die höchsten Auszeichnungen, darunter den J. Reynolds, der sagte, dass Copley Herr der Welt werden würde Größe - mit der entsprechenden künstlerischen Ausbildung.
Im Jahr 1774, dem Vorabend des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und wegen der instabilen politischen Lage, so dass Copley Amerika, und nach einiger Zeit mit seiner Familie siedelt sich in London.
In London, in der Nähe Copley freundete sich mit dem Maler B. Westen, sein Landsmann, der elf Jahre zuvor in England angekommen und hatte bereits die Anerkennung der Öffentlichkeit gewonnen. Unter dem Einfluss von West Copley bezieht sich auf das historische Genre. In seinem ersten Hauptwerk dieser Art ( „Brooke Watson und der Hai“), entwickelt der Künstler das Thema des Kampfes des Menschen mit den zerstörerischen Kräften der Natur, die in Zukunft das Markenzeichen aller Romantik des XIX Jahrhunderts.
Im Jahr 1799 wurde Copley Mitglied der Royal Academy of Arts.
In den letzten Jahren hat sich die Lebensdauer von Copley Gesundheit, fuhr er fort, doch erst in den letzten Monaten des Lebens zu arbeiten.
Er starb am 9. September 1815 in London.
Zu Ehren von Copley nannte man den Krater auf Merkur.



Selbstporträt
























































































Zitieren Alexandra-Victoria

Lesen Sie das vollständige Zitat oder die Community!

John Singleton Copley (1738.07.03 - 1815.09.09) | Erinnerst du dich, wie aus der Dunkelheit der Vergangenheit, kaum in Satin gewickelt ....






Liebesmalerei, Dichter!

Nur sie, die einzige, ist gegeben

Veränderbare Zeichen der Seele

Übertragen Sie auf die Leinwand.











John Singleton Hans Baluschek ölbilder verkaufen

Copley
John Singleton Copley
Geburtstag Geburtstag: 3. Juli
Geburtsort: Boston, Großbritannien
Todesdatum: 09/09/1815
Ort des Todes: London, UK
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Amerikanischer Künstler des XIX. Jahrhunderts, ein Meister des Portraits und der historischen Malerei.
Wurde in Boston in den USA geboren. Sein Stiefvater selbst war ein Künstler und half später seinem Stiefkind mit Ratschlägen. im allgemeinen ihre künstlerische Begabung Copley sich jedoch, geschliffen durch Drucke von Werken von Godfrey Kneller, Joshua Reynolds und anderen Künstlern der Zeit zu kopieren.


Portraits von Copley, geschrieben im klassizistischen Stil mit Rokoko-Elementen. Solche seiner Werke, wie der berühmte "Junge mit einem Eichhörnchen" (ein Porträt seines Bruder Henry Pelham, 1765), Porträts von P. Revere (1768), N. Hurd (1765-1766, alle - Museum of Fine Arts, Boston) - gibt eine Vorstellung davon, , dass Copley einer der besten amerikanischen Porträtmaler seiner Zeit war.
Künstlerische Karriere
Im Jahr 1766 schickte Copley nach London für eine Ausstellung von Gemälden „Henry Pelham (Junge mit einem Eichhörnchen)“, für den Anlass durchgeführt und erhielt die höchsten Auszeichnungen, darunter den J. Reynolds, der sagte, dass Copley Herr der Welt werden würde Größe - mit der entsprechenden künstlerischen Ausbildung.
Im Jahr 1774, dem Vorabend des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und wegen der instabilen politischen Lage, so dass Copley Amerika, und nach einiger Zeit mit seiner Familie siedelt sich in London.
In London, in der Nähe Copley freundete sich mit dem Maler B. Westen, sein Landsmann, der elf Jahre zuvor in England angekommen und hatte bereits die Anerkennung der Öffentlichkeit gewonnen. Unter dem Einfluss von West Copley bezieht sich auf das historische Genre. In seinem ersten Hauptwerk dieser Art ( „Brooke Watson und der Hai“), entwickelt der Künstler das Thema des Kampfes des Menschen mit den zerstörerischen Kräften der Natur, die in Zukunft das Markenzeichen aller Romantik des XIX Jahrhunderts.
Im Jahr 1799 wurde Copley Mitglied der Royal Academy of Arts.
In den letzten Jahren hat sich die Lebensdauer von Copley Gesundheit, fuhr er fort, doch erst in den letzten Monaten des Lebens zu arbeiten.
Er starb am 9. September 1815 in London.
Zu Ehren von Copley nannte man den Krater auf Merkur.



Selbstporträt
























































































Zitieren Alexandra-Victoria

Lesen Sie das vollständige Zitat oder die Community!

John Singleton Copley (1738.07.03 - 1815.09.09) | Erinnerst du dich, wie aus der Dunkelheit der Vergangenheit, kaum in Satin gewickelt ....






Liebesmalerei, Dichter!

Nur sie, die einzige, ist gegeben

Veränderbare Zeichen der Seele

Übertragen Sie auf die Leinwand.











John Singleton Copley
John Singleton Copley
Geburtstag Geburtstag: 3. Juli
Geburtsort: Boston, Großbritannien
Todesdatum: 09/09/1815
Ort des Todes: London, UK
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Amerikanischer Künstler des XIX. Jahrhunderts, ein Meister des Portraits und der historischen Malerei.
Wurde in Boston in den USA geboren. Sein Stiefvater selbst war ein Künstler und half später seinem Stiefkind mit Ratschlägen. im allgemeinen ihre künstlerische Begabung Copley sich jedoch, geschliffen durch Drucke von Werken von Godfrey Kneller, Joshua Reynolds und anderen Künstlern der Zeit zu kopieren.


Portraits von Copley, geschrieben im klassizistischen Stil mit Rokoko-Elementen. Solche seiner Werke, wie der berühmte "Junge mit einem Eichhörnchen" (ein Porträt seines Bruder Henry Pelham, 1765), Porträts von P. Revere (1768), N. Hurd (1765-1766, alle - Museum of Fine Arts, Boston) - gibt eine Vorstellung davon, , dass Copley einer der besten amerikanischen Porträtmaler seiner Zeit war.
Künstlerische Karriere
Im Jahr 1766 schickte Copley nach London für eine Ausstellung von Gemälden „Henry Pelham (Junge mit einem Eichhörnchen)“, für den Anlass durchgeführt und erhielt die höchsten Auszeichnungen, darunter den J. Reynolds, der sagte, dass Copley Herr der Welt werden würde Größe - mit der entsprechenden künstlerischen Ausbildung.
Im Jahr 1774, dem Vorabend des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und wegen der instabilen politischen Lage, so dass Copley Amerika, und nach einiger Zeit mit seiner Familie siedelt sich in London.
In London, in der Nähe Copley freundete sich mit dem Maler B. Westen, sein Landsmann, der elf Jahre zuvor in England angekommen und hatte bereits die Anerkennung der Öffentlichkeit gewonnen. Unter dem Einfluss von West Copley bezieht sich auf das historische Genre. In seinem ersten Hauptwerk dieser Art ( „Brooke Watson und der Hai“), entwickelt der Künstler das Thema des Kampfes des Menschen mit den zerstörerischen Kräften der Natur, die in Zukunft das Markenzeichen aller Romantik des XIX Jahrhunderts.
Im Jahr 1799 wurde Copley Mitglied der Royal Academy of Arts.
In den letzten Jahren hat sich die Lebensdauer von Copley Gesundheit, fuhr er fort, doch erst in den letzten Monaten des Lebens zu arbeiten.
Er starb am 9. September 1815 in London.
Zu Ehren von Copley nannte man den Krater auf Merkur.



Selbstporträt
























































































Zitieren Alexandra-Victoria

Lesen Sie das vollständige Zitat oder die Community!

John Singleton Copley (1738.07.03 - 1815.09.09) | Erinnerst du dich, wie aus der Dunkelheit der Vergangenheit, kaum in Satin gewickelt ....






Liebesmalerei, Dichter!

Nur sie, die einzige, ist gegeben

Veränderbare Zeichen der Seele

Übertragen Sie auf die Leinwand.











John Singleton Copley
John Singleton Copley
Geburtstag Geburtstag: 3. Juli
Geburtsort: Boston, Großbritannien
Todesdatum: 09/09/1815
Ort des Todes: London, UK
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Amerikanischer Künstler des XIX. Jahrhunderts, ein Meister des Portraits und der historischen Malerei.
Wurde in Boston in den USA geboren. Sein Stiefvater selbst war ein Künstler und half später seinem Stiefkind mit Ratschlägen. im allgemeinen ihre künstlerische Begabung Copley sich jedoch, geschliffen durch Drucke von Werken von Godfrey Kneller, Joshua Reynolds und anderen Künstlern der Zeit zu kopieren.


Portraits von Copley, geschrieben im klassizistischen Stil mit Rokoko-Elementen. Solche seiner Werke, wie der berühmte "Junge mit einem Eichhörnchen" (ein Porträt seines Bruder Henry Pelham, 1765), Porträts von P. Revere (1768), N. Hurd (1765-1766, alle - Museum of Fine Arts, Boston) - gibt eine Vorstellung davon, , dass Copley einer der besten amerikanischen Porträtmaler seiner Zeit war.
Künstlerische Karriere
Im Jahr 1766 schickte Copley nach London für eine Ausstellung von Gemälden „Henry Pelham (Junge mit einem Eichhörnchen)“, für den Anlass durchgeführt und erhielt die höchsten Auszeichnungen, darunter den J. Reynolds, der sagte, dass Copley Herr der Welt werden würde Größe - mit der entsprechenden künstlerischen Ausbildung.
Im Jahr 1774, dem Vorabend des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und wegen der instabilen politischen Lage, so dass Copley Amerika, und nach einiger Zeit mit seiner Familie siedelt sich in London.
In London, in der Nähe Copley freundete sich mit dem Maler B. Westen, sein Landsmann, der elf Jahre zuvor in England angekommen und hatte bereits die Anerkennung der Öffentlichkeit gewonnen. Unter dem Einfluss von West Copley bezieht sich auf das historische Genre. In seinem ersten Hauptwerk dieser Art ( „Brooke Watson und der Hai“), entwickelt der Künstler das Thema des Kampfes des Menschen mit den zerstörerischen Kräften der Natur, die in Zukunft das Markenzeichen aller Romantik des XIX Jahrhunderts.
Im Jahr 1799 wurde Copley Mitglied der Royal Academy of Arts.
In den letzten Jahren hat sich die Lebensdauer von Copley Gesundheit, fuhr er fort, doch erst in den letzten Monaten des Lebens zu arbeiten.
Er starb am 9. September 1815 in London.
Zu Ehren von Copley nannte man den Krater auf Merkur.



Selbstporträt
























































































Zitieren Alexandra-Victoria

Lesen Sie das vollständige Zitat oder die Community!

John Singleton Copley (1738.07.03 - 1815.09.09) | Erinnerst du dich, wie aus der Dunkelheit der Vergangenheit, kaum in Satin gewickelt ....






Liebesmalerei, Dichter!

Nur sie, die einzige, ist gegeben

Veränderbare Zeichen der Seele

Übertragen Sie auf die Leinwand.











John Singleton Copley
John Singleton Copley
Geburtstag Geburtstag: 3. Juli
Geburtsort: Boston, Großbritannien
Todesdatum: 09/09/1815
Ort des Todes: London, UK
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Amerikanischer Künstler des XIX. Jahrhunderts, ein Meister des Portraits und der historischen Malerei.
Wurde in Boston in den USA geboren. Sein Stiefvater selbst war ein Künstler und half später seinem Stiefkind mit Ratschlägen. im allgemeinen ihre künstlerische Begabung Copley sich jedoch, geschliffen durch Drucke von Werken von Godfrey Kneller, Joshua Reynolds und anderen Künstlern der Zeit zu kopieren.


Portraits von Copley, geschrieben im klassizistischen Stil mit Rokoko-Elementen. Solche seiner Werke, wie der berühmte "Junge mit einem Eichhörnchen" (ein Porträt seines Bruder Henry Pelham, 1765), Porträts von P. Revere (1768), N. Hurd (1765-1766, alle - Museum of Fine Arts, Boston) - gibt eine Vorstellung davon, , dass Copley einer der besten amerikanischen Porträtmaler seiner Zeit war.
Künstlerische Karriere
Im Jahr 1766 schickte Copley nach London für eine Ausstellung von Gemälden „Henry Pelham (Junge mit einem Eichhörnchen)“, für den Anlass durchgeführt und erhielt die höchsten Auszeichnungen, darunter den J. Reynolds, der sagte, dass Copley Herr der Welt werden würde Größe - mit der entsprechenden künstlerischen Ausbildung.
Im Jahr 1774, dem Vorabend des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und wegen der instabilen politischen Lage, so dass Copley Amerika, und nach einiger Zeit mit seiner Familie siedelt sich in London.
In London, in der Nähe Copley freundete sich mit dem Maler B. Westen, sein Landsmann, der elf Jahre zuvor in England angekommen und hatte bereits die Anerkennung der Öffentlichkeit gewonnen. Unter dem Einfluss von West Copley bezieht sich auf das historische Genre. In seinem ersten Hauptwerk dieser Art ( „Brooke Watson und der Hai“), entwickelt der Künstler das Thema des Kampfes des Menschen mit den zerstörerischen Kräften der Natur, die in Zukunft das Markenzeichen aller Romantik des XIX Jahrhunderts.
Im Jahr 1799 wurde Copley Mitglied der Royal Academy of Arts.
In den letzten Jahren hat sich die Lebensdauer von Copley Gesundheit, fuhr er fort, doch erst in den letzten Monaten des Lebens zu arbeiten.
Er starb am 9. September 1815 in London.
Zu Ehren von Copley nannte man den Krater auf Merkur.



Selbstporträt
























































































Zitieren Alexandra-Victoria

Lesen Sie das vollständige Zitat oder die Community!

John Singleton Copley (1738.07.03 - 1815.09.09) | Erinnerst du dich, wie aus der Dunkelheit der Vergangenheit, kaum in Satin gewickelt ....






Liebesmalerei, Dichter!

Nur sie, die einzige, ist gegeben

Veränderbare Zeichen der Seele

Übertragen Sie auf die Leinwand.











John Singleton Copley
John Singleton Copley
Geburtstag Geburtstag: 3. Juli
Geburtsort: Boston, Großbritannien
Todesdatum: 09/09/1815
Ort des Todes: London, UK
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Amerikanischer Künstler des XIX. Jahrhunderts, ein Meister des Portraits und der historischen Malerei.
Wurde in Boston in den USA geboren. Sein Stiefvater selbst war ein Künstler und half später seinem Stiefkind mit Ratschlägen. im allgemeinen ihre künstlerische Begabung Copley sich jedoch, geschliffen durch Drucke von Werken von Godfrey Kneller, Joshua Reynolds und anderen Künstlern der Zeit zu kopieren.


Portraits von Copley, geschrieben im klassizistischen Stil mit Rokoko-Elementen. Solche seiner Werke, wie der berühmte "Junge mit einem Eichhörnchen" (ein Porträt seines Bruder Henry Pelham, 1765), Porträts von P. Revere (1768), N. Hurd (1765-1766, alle - Museum of Fine Arts, Boston) - gibt eine Vorstellung davon, , dass Copley einer der besten amerikanischen Porträtmaler seiner Zeit war.
Künstlerische Karriere
Im Jahr 1766 schickte Copley nach London für eine Ausstellung von Gemälden „Henry Pelham (Junge mit einem Eichhörnchen)“, für den Anlass durchgeführt und erhielt die höchsten Auszeichnungen, darunter den J. Reynolds, der sagte, dass Copley Herr der Welt werden würde Größe - mit der entsprechenden künstlerischen Ausbildung.
Im Jahr 1774, dem Vorabend des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und wegen der instabilen politischen Lage, so dass Copley Amerika, und nach einiger Zeit mit seiner Familie siedelt sich in London.
In London, in der Nähe Copley freundete sich mit dem Maler B. Westen, sein Landsmann, der elf Jahre zuvor in England angekommen und hatte bereits die Anerkennung der Öffentlichkeit gewonnen. Unter dem Einfluss von West Copley bezieht sich auf das historische Genre. In seinem ersten Hauptwerk dieser Art ( „Brooke Watson und der Hai“), entwickelt der Künstler das Thema des Kampfes des Menschen mit den zerstörerischen Kräften der Natur, die in Zukunft das Markenzeichen aller Romantik des XIX Jahrhunderts.
Im Jahr 1799 wurde Copley Mitglied der Royal Academy of Arts.
In den letzten Jahren hat sich die Lebensdauer von Copley Gesundheit, fuhr er fort, doch erst in den letzten Monaten des Lebens zu arbeiten.
Er starb am 9. September 1815 in London.
Zu Ehren von Copley nannte man den Krater auf Merkur.



Selbstporträt
























































































Zitieren Alexandra-Victoria

Lesen Sie das vollständige Zitat oder die Community!

John Singleton Copley (1738.07.03 - 1815.09.09) | Erinnerst du dich, wie aus der Dunkelheit der Vergangenheit, kaum in Satin gewickelt ....






Liebesmalerei, Dichter!

Nur sie, die einzige, ist gegeben

Veränderbare Zeichen der Seele

Übertragen Sie auf die Leinwand.











John Singleton Copley
John Singleton Copley
Geburtstag Geburtstag: 3. Juli
Geburtsort: Boston, Großbritannien
Todesdatum: 09/09/1815
Ort des Todes: London, UK
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Amerikanischer Künstler des XIX. Jahrhunderts, ein Meister des Portraits und der historischen Malerei.
Wurde in Boston in den USA geboren. Sein Stiefvater selbst war ein Künstler und half später seinem Stiefkind mit Ratschlägen. im allgemeinen ihre künstlerische Begabung Copley sich jedoch, geschliffen durch Drucke von Werken von Godfrey Kneller, Joshua Reynolds und anderen Künstlern der Zeit zu kopieren.


Portraits von Copley, geschrieben im klassizistischen Stil mit Rokoko-Elementen. Solche seiner Werke, wie der berühmte "Junge mit einem Eichhörnchen" (ein Porträt seines Bruder Henry Pelham, 1765), Porträts von P. Revere (1768), N. Hurd (1765-1766, alle - Museum of Fine Arts, Boston) - gibt eine Vorstellung davon, , dass Copley einer der besten amerikanischen Porträtmaler seiner Zeit war.
Künstlerische Karriere
Im Jahr 1766 schickte Copley nach London für eine Ausstellung von Gemälden „Henry Pelham (Junge mit einem Eichhörnchen)“, für den Anlass durchgeführt und erhielt die höchsten Auszeichnungen, darunter den J. Reynolds, der sagte, dass Copley Herr der Welt werden würde Größe - mit der entsprechenden künstlerischen Ausbildung.
Im Jahr 1774, dem Vorabend des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und wegen der instabilen politischen Lage, so dass Copley Amerika, und nach einiger Zeit mit seiner Familie siedelt sich in London.
In London, in der Nähe Copley freundete sich mit dem Maler B. Westen, sein Landsmann, der elf Jahre zuvor in England angekommen und hatte bereits die Anerkennung der Öffentlichkeit gewonnen. Unter dem Einfluss von West Copley bezieht sich auf das historische Genre. In seinem ersten Hauptwerk dieser Art ( „Brooke Watson und der Hai“), entwickelt der Künstler das Thema des Kampfes des Menschen mit den zerstörerischen Kräften der Natur, die in Zukunft das Markenzeichen aller Romantik des XIX Jahrhunderts.
Im Jahr 1799 wurde Copley Mitglied der Royal Academy of Arts.
In den letzten Jahren hat sich die Lebensdauer von Copley Gesundheit, fuhr er fort, doch erst in den letzten Monaten des Lebens zu arbeiten.
Er starb am 9. September 1815 in London.
Zu Ehren von Copley nannte man den Krater auf Merkur.



Selbstporträt
























































































Zitieren Alexandra-Victoria

Lesen Sie das vollständige Zitat oder die Community!

John Singleton Copley (1738.07.03 - 1815.09.09) | Erinnerst du dich, wie aus der Dunkelheit der Vergangenheit, kaum in Satin gewickelt ....






Liebesmalerei, Dichter!

Nur sie, die einzige, ist gegeben

Veränderbare Zeichen der Seele

Übertragen Sie auf die Leinwand.











John Singleton Copley
John Singleton Copley
Geburtstag Geburtstag: 3. Juli
Geburtsort: Boston, Großbritannien
Todesdatum: 09/09/1815
Ort des Todes: London, UK
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Amerikanischer Künstler des XIX. Jahrhunderts, ein Meister des Portraits und der historischen Malerei.
Wurde in Boston in den USA geboren. Sein Stiefvater selbst war ein Künstler und half später seinem Stiefkind mit Ratschlägen. im allgemeinen ihre künstlerische Begabung Copley sich jedoch, geschliffen durch Drucke von Werken von Godfrey Kneller, Joshua Reynolds und anderen Künstlern der Zeit zu kopieren.


Portraits von Copley, geschrieben im klassizistischen Stil mit Rokoko-Elementen. Solche seiner Werke, wie der berühmte "Junge mit einem Eichhörnchen" (ein Porträt seines Bruder Henry Pelham, 1765), Porträts von P. Revere (1768), N. Hurd (1765-1766, alle - Museum of Fine Arts, Boston) - gibt eine Vorstellung davon, , dass Copley einer der besten amerikanischen Porträtmaler seiner Zeit war.
Künstlerische Karriere
Im Jahr 1766 schickte Copley nach London für eine Ausstellung von Gemälden „Henry Pelham (Junge mit einem Eichhörnchen)“, für den Anlass durchgeführt und erhielt die höchsten Auszeichnungen, darunter den J. Reynolds, der sagte, dass Copley Herr der Welt werden würde Größe - mit der entsprechenden künstlerischen Ausbildung.
Im Jahr 1774, dem Vorabend des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und wegen der instabilen politischen Lage, so dass Copley Amerika, und nach einiger Zeit mit seiner Familie siedelt sich in London.
In London, in der Nähe Copley freundete sich mit dem Maler B. Westen, sein Landsmann, der elf Jahre zuvor in England angekommen und hatte bereits die Anerkennung der Öffentlichkeit gewonnen. Unter dem Einfluss von West Copley bezieht sich auf das historische Genre. In seinem ersten Hauptwerk dieser Art ( „Brooke Watson und der Hai“), entwickelt der Künstler das Thema des Kampfes des Menschen mit den zerstörerischen Kräften der Natur, die in Zukunft das Markenzeichen aller Romantik des XIX Jahrhunderts.
Im Jahr 1799 wurde Copley Mitglied der Royal Academy of Arts.
In den letzten Jahren hat sich die Lebensdauer von Copley Gesundheit, fuhr er fort, doch erst in den letzten Monaten des Lebens zu arbeiten.
Er starb am 9. September 1815 in London.
Zu Ehren von Copley nannte man den Krater auf Merkur.



Selbstporträt
























































































Zitieren Alexandra-Victoria

Lesen Sie das vollständige Zitat oder die Community!

John Singleton Copley (1738.07.03 - 1815.09.09) | Erinnerst du dich, wie aus der Dunkelheit der Vergangenheit, kaum in Satin gewickelt ....






Liebesmalerei, Dichter!

Nur sie, die einzige, ist gegeben

Veränderbare Zeichen der Seele

Übertragen Sie auf die Leinwand.











John Singleton Copley
John Singleton Copley
Geburtstag Geburtstag: 3. Juli
Geburtsort: Boston, Großbritannien
Todesdatum: 09/09/1815
Ort des Todes: London, UK
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Amerikanischer Künstler des XIX. Jahrhunderts, ein Meister des Portraits und der historischen Malerei.
Wurde in Boston in den USA geboren. Sein Stiefvater selbst war ein Künstler und half später seinem Stiefkind mit Ratschlägen. im allgemeinen ihre künstlerische Begabung Copley sich jedoch, geschliffen durch Drucke von Werken von Godfrey Kneller, Joshua Reynolds und anderen Künstlern der Zeit zu kopieren.


Portraits von Copley, geschrieben im klassizistischen Stil mit Rokoko-Elementen. Solche seiner Werke, wie der berühmte "Junge mit einem Eichhörnchen" (ein Porträt seines Bruder Henry Pelham, 1765), Porträts von P. Revere (1768), N. Hurd (1765-1766, alle - Museum of Fine Arts, Boston) - gibt eine Vorstellung davon, , dass Copley einer der besten amerikanischen Porträtmaler seiner Zeit war.
Künstlerische Karriere
Im Jahr 1766 schickte Copley nach London für eine Ausstellung von Gemälden „Henry Pelham (Junge mit einem Eichhörnchen)“, für den Anlass durchgeführt und erhielt die höchsten Auszeichnungen, darunter den J. Reynolds, der sagte, dass Copley Herr der Welt werden würde Größe - mit der entsprechenden künstlerischen Ausbildung.
Im Jahr 1774, dem Vorabend des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und wegen der instabilen politischen Lage, so dass Copley Amerika, und nach einiger Zeit mit seiner Familie siedelt sich in London.
In London, in der Nähe Copley freundete sich mit dem Maler B. Westen, sein Landsmann, der elf Jahre zuvor in England angekommen und hatte bereits die Anerkennung der Öffentlichkeit gewonnen. Unter dem Einfluss von West Copley bezieht sich auf das historische Genre. In seinem ersten Hauptwerk dieser Art ( „Brooke Watson und der Hai“), entwickelt der Künstler das Thema des Kampfes des Menschen mit den zerstörerischen Kräften der Natur, die in Zukunft das Markenzeichen aller Romantik des XIX Jahrhunderts.
Im Jahr 1799 wurde Copley Mitglied der Royal Academy of Arts.
In den letzten Jahren hat sich die Lebensdauer von Copley Gesundheit, fuhr er fort, doch erst in den letzten Monaten des Lebens zu arbeiten.
Er starb am 9. September 1815 in London.
Zu Ehren von Copley nannte man den Krater auf Merkur.



Selbstporträt
























































































Zitieren Alexandra-Victoria

Lesen Sie das vollständige Zitat oder die Community!

John Singleton Copley (1738.07.03 - 1815.09.09) | Erinnerst du dich, wie aus der Dunkelheit der Vergangenheit, kaum in Satin gewickelt ....






Liebesmalerei, Dichter!

Nur sie, die einzige, ist gegeben

Veränderbare Zeichen der Seele

Übertragen Sie auf die Leinwand.











John Singleton Copley
John Singleton Copley
Geburtstag Geburtstag: 3. Juli
Geburtsort: Boston, Großbritannien
Todesdatum: 09/09/1815
Ort des Todes: London, UK
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Amerikanischer Künstler des XIX. Jahrhunderts, ein Meister des Portraits und der historischen Malerei.
Wurde in Boston in den USA geboren. Sein Stiefvater selbst war ein Künstler und half später seinem Stiefkind mit Ratschlägen. im allgemeinen ihre künstlerische Begabung Copley sich jedoch, geschliffen durch Drucke von Werken von Godfrey Kneller, Joshua Reynolds und anderen Künstlern der Zeit zu kopieren.


Portraits von Copley, geschrieben im klassizistischen Stil mit Rokoko-Elementen. Solche seiner Werke, wie der berühmte "Junge mit einem Eichhörnchen" (ein Porträt seines Bruder Henry Pelham, 1765), Porträts von P. Revere (1768), N. Hurd (1765-1766, alle - Museum of Fine Arts, Boston) - gibt eine Vorstellung davon, , dass Copley einer der besten amerikanischen Porträtmaler seiner Zeit war.
Künstlerische Karriere
Im Jahr 1766 schickte Copley nach London für eine Ausstellung von Gemälden „Henry Pelham (Junge mit einem Eichhörnchen)“, für den Anlass durchgeführt und erhielt die höchsten Auszeichnungen, darunter den J. Reynolds, der sagte, dass Copley Herr der Welt werden würde Größe - mit der entsprechenden künstlerischen Ausbildung.
Im Jahr 1774, dem Vorabend des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und wegen der instabilen politischen Lage, so dass Copley Amerika, und nach einiger Zeit mit seiner Familie siedelt sich in London.
In London, in der Nähe Copley freundete sich mit dem Maler B. Westen, sein Landsmann, der elf Jahre zuvor in England angekommen und hatte bereits die Anerkennung der Öffentlichkeit gewonnen. Unter dem Einfluss von West Copley bezieht sich auf das historische Genre. In seinem ersten Hauptwerk dieser Art ( „Brooke Watson und der Hai“), entwickelt der Künstler das Thema des Kampfes des Menschen mit den zerstörerischen Kräften der Natur, die in Zukunft das Markenzeichen aller Romantik des XIX Jahrhunderts.
Im Jahr 1799 wurde Copley Mitglied der Royal Academy of Arts.
In den letzten Jahren hat sich die Lebensdauer von Copley Gesundheit, fuhr er fort, doch erst in den letzten Monaten des Lebens zu arbeiten.
Er starb am 9. September 1815 in London.
Zu Ehren von Copley nannte man den Krater auf Merkur.



Selbstporträt